Sevelen - angenehm anders

Veranstaltung

Historischer Markt anno 1871; Jubiläum Brückenverbindung Vaduz - Sevelen

Samstag, 21.08.2021

Ort: Bereich Alte Holzbrücke auf Seveler und Vaduzer Seite / 10 bis 17 Uhr

Vor 150 Jahren entstand zwischen Vaduz und Sevelen die erste Brückenverbindung. Die Gemeinden Vaduz und Sevelen werden das Jubiläum gemeinsam am 21. August 2021 mit einem historischen Markt anno 1871 feiern.

Eine Zeitreise ins Jahr 1871: Es war keine leichte Zeit. Die Auswirkungen des Deutsch-Französischen Krieges waren bis ins Rheintal zu spüren. Die Menschen waren arm, es waren vor allem Bauern die in Liechtenstein und Werdenberg lebten. Viele Menschen wanderten nach Amerika aus, nicht zuletzt weil in den Zeitungen Werbung für eine solche Auswanderung gemacht wurde. Werdenberg litt zusätzlich, da der Rhein im Jahr 1870 über die Ufer trat. Der Verkehr und auch der Handel in der Region nahmen zu und die Eisenbahn spielte eine zunehmend wichtige Rolle. Es entstanden die ersten Holzbrücken über den Rhein.

Im Jahr 1871 erstellten auch die beiden Gemeinden Vaduz und Sevelen ihre erste Holzbrücke über den Rhein. Vor 150 Jahren – am 18. Juli 1871 – konnte die gedeckte Brücke auf fünf Jochen mit einer Länge von 427 Fuss und 16 Fuss Breite dem Verkehr übergeben werden. Leider war die Brücke bereits im Jahr 1900 in einem sehr schlechten Zustand. Die Gemeinden Vaduz und Sevelen entschieden sich, die Brücke zu sanieren. Sie wurde also abgetragen und in gleicher Bauweise wieder aufgebaut. Es entstand die Holzbrücke, die noch heute Vaduz und Sevelen verbindet.

Das Jubiläum 150 Jahre Alte Holzbrücke wollen die Gemeinden Vaduz und Sevelen am Samstag, 21. August 2021 mit einer Feier im Bereich der alten Rheinbrücke begehen. Die Feierlichkeiten sollen die gute Nachbarschaft und die Freundschaft beider Gemeinden unterstreichen.

Geplant sind ein offizieller Teil mit Ansprachen des Bürgermeisters von Vaduz und des Gemeindepräsidenten von Sevelen sowie ein historischer Markt anno 1871. Es soll eine Stimmung herrschen wie vor 150 Jahren, ganz ohne Strom, die Menschen reisen zu Fuss oder mit dem Fahrrad an, Händler präsentieren ihre Waren, dazu gibt es Präsentationen von altem Handwerk und von Künstlern sowie einfache Speisen und vieles mehr. Künstlerinnen und Künstler aus Werdenberg und Liechtenstein präsentieren in der Brücke ausserdem die Kunstaktion «Schatten: ÜberBrücken». Die Kunstwerke werden zugunsten der Künstlerinnen und Künstler versteigert. Organisiert wird der Markt anno 1871 von der Gemeinde Sevelen und der Kulturkommission der Gemeinde Vaduz.

‹ zur Übersicht