Sevelen - gemeinsam einzigartig.

Freude über das „Ja“ zur Casa Sevellun

Donnerstag, 04.07.2019

Der Gemeinderat Sevelen dankt der Stimmbevölkerung für das entgegengebrachte Vertrauen und die Annahme des Baukredits für die Casa Sevellun.

Nach der Zustimmung zu Gutachten und Baukredit wird der Neubau des Betagtenheims zügig vorangetrieben. Die Einreichung des Baugesuches erfolgt vor den Sommerferien; die Bauarbeiten sollen gemäss Planung im Herbst 2019 starten.

Die Räumlichkeiten des Altersheims Gärbi werden den heutigen Anforderungen und Ansprüchen nicht mehr gerecht. Nach der Annahme des Baukredits für das Projekt „Casa Sevellun“ seitens der Seveler Bürgerschaft vom Sonntag, 30. Juni 2019 wird nun das Bauvorhaben für ein neues Betagtenheim realisiert.

Mit der Zustimmung zum geplanten Kredit können die qualitativen und quantitativen Ansprüche alter und pflegebedürftiger Menschen in der Gemeinde Sevelen massvoll erfüllt werden. Das neue Betagtenheim Casa Sevellun im Büelriet ist als dreigeschossiges Gebäude in Massivbauweise konzipiert. Die Kapazität wird im Vergleich zum bestehenden Haus Gärbi von 28 auf 44 Betten aufgestockt. Die Infrastruktur entspricht den aktuellen Standards und ermöglicht einen zeitgemässen und modernen Betrieb mit Entwicklungsspielraum für die Zukunft.

Nach Erteilung der Baubewilligung kann zügig mit dem Ausschreibungsprozess gestartet werden. Derzeit wird mit einer Bauzeit von rund zwei bis zweieinhalb Jahren gerechnet. Ein idealer Realisierungs-Prozess geht von einem Baubeginn vor Ende 2019 sowie dem Abschluss der Bauarbeiten im Jahr 2022 aus.

Räume (aktiv) gestalten

Der Leitgedanke aus dem im Juni 2017 durch den Gemeinderat verabschiedeten Leitbild gibt die Stossrichtung der Gemeinde Sevelen vor. Heute Räume für morgen gestalten, um als Wohngemeinde attraktiv zu sein. Der Gemeinderat dankt für die Unterstützung des Vorhabens. Die Infrastruktur wird mit dem neuen Betagtenheim langfristig aufgewertet. Sevelen wird als Lebens- und Wohngemeinde nachhaltig entwickelt werden.

‹ zur Liste