Sevelen - lebendig, offen, mittendrin

Einbahnverkehr bei Trottoir-Neubau Arin-/Guschastrasse

Freitag, 17.03.2017


Die Gemeinde Sevelen wird – gestützt auf den genehmigten Teilstrassenplan Nr. 95 – auf der Arin-, bzw. nördlichen Guschastrasse den Neubau des einseitigen Trottoirs ausführen. Für das Strassenvorhaben, welches auch die Sanierung der bestehenden Werkleitungen beinhaltet, kann der betreffende Strassenabschnitt auf einer Länge von knapp 170 Metern nur noch einspurig befahren werden. Infolge ungünstigen Stauräumen wurde auf den Betrieb einer wechselseitigen Verkehrsführung mit Lichtsignalanlage verzichtet. Es ist vorgesehen, den Bauabschnitt mittels im Uhrzeigersinn geregelten Einbahnregelung zu bewerkstelligen. Es steht dem Durchgangsverkehr dafür eine Fahrbahnbreite von 3.00 Metern zur Verfügung. Ebenfalls wird für zu Fuss Gehende auf dem gesamten Bauabschnitt eine separat geführte Längsverbindung zur Verfügung gestellt.

Die Bauarbeiten starten voraussichtlich am 27. März 2017 und dauern bis 19. Mai 2017, bzw. bis zur Fertigstellung des Trottoirs.

Gemeindeseite vom 18.03.2017

‹ zur Liste