Bildung ist eine Investition in die Zukunft.

Machbarkeitsstudie Wärmeverbund Büelriet

Freitag, 23.09.2016


In Zusammenhang mit dem geplanten Neubau des Betagtenheims im Büelriet und dem Wissen, dass die Wohngenossenschaft Büelhof die bestehende Holzschnitzelheizung sanieren muss, wird geklärt, ob es Sinn macht, einen Wärmeverbund in diesem Gebiet zu bauen. Auch aus Sicht der Energiekommission ist die Prüfung eines solchen Verbundes wichtig. Der Kanton unterstützt diese Machbarkeitsstudie finanziell.

Der Gemeinderat hat den Auftrag einer Machbarkeitsstudie „Wärmeverbund Büelriet“ an die Firma Eggenberger Ingenieur + Planer AG in Buchs vergeben. Die Abteilung Infrastruktur wird in nächster Zeit die Anwohnerschaft (Gebietsumkreis wird festgelegt) mit einem Brief und Fragebogen anschreiben, ob Interesse an einem Anschluss an diesen Wärmeverbund besteht. Das Ergebnis dieser Interessenabklärung soll in die Machbarkeitsstudie einfliessen.

Gemeindeseite vom 24.09.2016


‹ zur Liste