Sevelen - lebendig, offen, mittendrin

Velos für Afrika

Mittwoch, 26.09.2012


Die Einwohner Liechtensteins und der angrenzenden Schweiz haben am Samstag, 29. September 2012, von 9 bis 16 Uhr, die Möglichkeit, ihre alten Fahrräder beim LGT Service Center Bendern (Schaaner Strasse 19, 9487 Gamprin-Bendern; bei schlechtem Wetter im Parkhaus) abzugeben.

Alte Fahrräder werden meist entsorgt oder verstauben im Keller. LGT Mitarbeitende sammeln diese Fahrräder am Samstag, 29. September 2012, beim LGT Service Center Bendern, machen sie wieder funktionsfähig und bereiten sie für den Export nach Afrika auf.

Die Aktion "Velos für Afrika" findet bereits zum zweiten Mal in Liechtenstein statt und wird von der LGT in Zusammenarbeit mit der Organisation Gump- & Drahtesel (www.velosfuerafrika.ch) durchgeführt. Im Oktober letzten Jahres konnten rund 500 alte Fahrräder gesammelt werden. Viele Einwohner Liechtensteins und der angrenzenden Schweiz nutzten die Gelegenheit, ihr gebrauchtes Velo für einen guten Zweck zu spenden.

Wichtiges Transportmittel in Afrika
Kommen die Fahrräder in Afrika an, werden sie dort von Einheimischen zusammengebaut und verkauft. Die Aktion "Velos für Afrika" schafft dadurch Arbeitsplätze. Aber nicht nur in Afrika, sondern auch in der Schweiz ist die Organisation "Gump- & Drahtesel" gemeinnützig tätig. In ihren Recycling-Werkstätten bietet die Organisation erwerbslosen Menschen Arbeitsplätze in verschiedenen Bereichen an.

Plattform für Freiwilligeneinsätze
"Velos für Afrika" ist ein Teil des Employee Volunteering Program (EVP) der LGT. Das EVP wurde im Rahmen des Nachhaltigkeitskonzepts der Bank geschaffen und bietet den Mitarbeitenden der LGT die Möglichkeit, sich bei ausgewählten Organisationen gemeinnützig zu engagieren. Weitere Informationen: www.lgt.li/evp

‹ zur Liste