Bildung ist eine Investition in die Zukunft.

2. slowUp Werdenberg-Liechtenstein - Sonntag, 6. Mai 2007

Sonntag, 06.05.2007


Zum 2. Mal wird ein slowUp in unserer Region durchgeführt. Der Rundkurs führt von Sennwald bis Plattis und via Liechtenstein wieder zurück nach Ruggell-Sennwald. Ob zu Fuss, auf Rollen oder Rädern, die Hauptstrasse gehört an diesem Sonntag dem Langsamverkehr.
In den Durchfahrtsorten warten Vereine mit verschieden kulturellen und kulinarischen Ueberraschungen auf.

Bei uns in Sevelen wird folgendes angeboten:

  • Ransertreff: Ranser Birchermüesli, Bärlauch-Spagetti, Käseplatte, Getränke
  • Saarbrücke Rans: hausgemachte Glace, Ponyreiten, Trampolinspringen usw.
  • Festplatz altes Temdeareal: Hundevorführungen, Mini-Shetlandponys zum Streicheln, Festwirtschaft Zigeunerspiess, Schnitzelbrot
  • Alte Holzrheinbrücke: Grillmöglichkeit für jedermann (Selbstbedienung und Selbstmitgebrachtes) Zuckerwatte, Gratissirup, Seilbähnli

Verkehrsregelung auf der abgesperrten Strecke durch unsere Feuerwehr

Die Feuerwehr wird auf der Strecke, die auf der Rückseite aufgezeichnet ist, die Absperrungen und Verkehrsregelungen übernehmen. Ihren Anweisungen ist Folge zu leisten. Es sind drei Passagen von Ost nach West und umgekehrt eingezeichnet. Ein Ueberqueren der Hauptstrasse ist nur an diesen Stellen möglich. Es sind dies:
Tiergartenweg-Weidweg
Landi Sevelen (Rietli)- Arinstrasse (Toldohaus)
Ruesteinweg (ehemals Heson)-Montjolweg
Wer bereits weiss, dass er sein Fahrzeug am Sonntag benötigt, möge dieses bereits am frühen Sonntagmorgen auf der Ostseite der Hauptstrasse parkieren.

Die Autobahnein- und -Ausfahrt ist offen. Innerhalb des Dorfes werden Signalisationen auf die verschiedenen Ueberquerungspunkte hinweisen.
Der östliche Dorfteil (östlich der Hauptstrasse) kann ungehindert auf die Autobahn gelangen. Ebenso kann von der Autobahnausfahrt dieser Dorfteil unbehindert befahren werden.
Für die Anwohner westlich der Hauptstrasse bestehen die erwähnten Ueberquerungspunkte.

Das lokale OK freut sich auf jeden Teilnehmer und wünscht en guata beim Geniessen der angebotenen Köstlichkeiten.

Mitwirkende
Einwohnerverein Rans-Oberräfis, Sandra Vetsch, Kynologischer Verein Werdenberg, Jungschar Murus, Feuerwehr Sevelen



‹ zur Liste