Sevelen - schön, hier zu sein.

Sicherheitstipp - So bleibt Gartenarbeit unfallfrei

Donnerstag, 17.06.2021

Beim Gärtnern ist der Alltag ganz weit weg. Leider können Unfälle die Entspannung trüben. Pro Jahr verletzen sich so rund 14 000 Personen. Ein paar einfache Tipps helfen, Unfälle bei Gartenar-beiten zu vermeiden. Die wichtigsten Tipps:

  • Für Arbeiten in der Höhe eine standsichere Leiter verwenden. Am sichersten steht die Leiter auf einer ebenen Fläche. Und wer eine Anstellleiter an einem Baum verwendet, fixiert das obere Ende an einem Ast für mehr Sicherheit.

  • Immer die passende Schutzausrüstung tragen: geschlossene Schuhe mit gutem Profil, Schutzbrille, Handschuhe und – wenn es laut wird – einen Gehörschutz.

  • Bei elektrischen Geräten lohnt es sich immer, zuerst die Anleitung gut durchzulesen. Und die Geräte nur für das einzusetzen, wofür sie auch gedacht sind.

  • Wer draussen elektrische Geräte verwendet, muss diese gemäss Electrosuisse-Normen an einer Steckdose anschliessen, die mit einem Fehlerstromschutzschalter (FI-Schutzschalter/RCD) versehen ist. Dieser schützt vor Stromschlägen. Und: Wer eine Pause macht, zieht den Stecker.

  • Bei ätzenden Gartenchemikalien ist besondere Vorsicht geboten: Handschuhe, Schutzbrille und Maske schützen. Wichtig ist, die Chemikalien im Originalbehälter aufzubewahren – sicher verschlossen und für Kinder unerreichbar.

‹ zur Liste