Sevelen - angenehm anders

Hundekontrollstelle

Donnerstag, 14.03.2019


Freiwillige Kurse sind sinnvoll

Der Bund und auch die Gemeinde empfehlen, besonders für Personen, welche zum ersten Mal einen Hund halten, freiwillige Hundekurse. In den Kursen lernen Sie, welche Grundbedürfnisse ein Hund hat, was Sie ihm bieten müssen und wie Sie ihn führen sollen.

Sie sind neu Hundehalter – was müssen Sie tun?

Melden Sie sich bei Olivia Loher, Kanzlei und teilen Sie mit, dass Sie neu Hundehalter sind. Sie werden anschliessend in der nationalen Datenbank AMICUS als solcher erfasst und erhalten Ihre Personen-ID. Sowohl das Login als auch das Passwort werden Ihnen danach per Post von AMICUS zugestellt. Anschiessend können Sie sich auf AMICUS unter www.amicus.ch einloggen.

Sie übernehmen einen Hund aus der Schweiz

AMICUS spricht hier von einer Übernahme innerhalb der Schweiz. Auf AMICUS können Sie den Hund, welcher vom früheren Hundehalter weitergegeben wurde übernehmen.

Sie übernehmen einen Hund aus dem Ausland

Gehen Sie mit Ihrem Hund zu einem Schweizer Tierarzt und nehmen Sie die erhaltene Personen-ID mit. Der Tierarzt überprüft die Mikrochipnummer und registriert bei AMICUS einen Import.

Sie sind bereits Hundehalter. Was ist zu beachten?

Als Halter sind Sie verantwortlich, dass Sie folgende Ereignisse innert 10 Tagen bei AMICUS und der Hundekontrollstelle melden:

  • Weitergabe und Übernahme des Hundes
  • Ausfuhr des Hundes ins Ausland
  • Tod des Hundes

Bei Fragen gibt Ihnen AMICUS oder die Hundekontrollstelle Sevelen gerne Auskunft.


AMICUS

Telefon   0848 777 100

E-Mail     info@amicus.ch

Web        www.amicus.ch

Hundekontrollstelle

Olivia Loher, Kanzlei

Telefon   081 750 11 24

E-Mail     o.loher@sevelen.ch

‹ zur Liste