Sevelen - lebendig, offen, mittendrin

Energiespartipp

Donnerstag, 14.03.2019


Kochen mit Köpfchen: Energiesparen am Herd

Beim Kochen sollten generell Töpfe und Pfannen mit Deckel benutzt werden, da die Wärme nicht so schnell entweichen und dadurch die Energiezufuhr beschränkt werden kann. Sparen kann man auch, wenn man die Herdplatte einige Minuten vor Ende der Garzeit abschaltet und die Restwärme nutzt. Ebenfalls sollte darauf geachtet werden, dass die Grösse des Kochtopfes mit jener der Kochplatten übereinstimmt. Bei nur 3 cm Unterschied gehen 30 % Energie verloren.

‹ zur Liste