Sevelen - schön, hier zu sein.

Erweiterung Freizeitanlage Gadretsch

Donnerstag, 25.10.2018

In den vergangenen Jahren sind verschiedene Vereine und Institutionen aktiv auf den Gemeinderat oder die Abteilung Infrastruktur zugegangen. Es gab verschiedene Vorschläge, die Sportanlage Gadretsch zu erweitern (Kugelstossanlage, Beachvolleyball, Hartplatz für Inlinehockey, Hartplatz für Fussballfeld, etc.).

Eine Arbeitsgruppe mit Vertretern der Behörden und Vereine hatte damals den Auftrag erhalten, ein Projekt auszuarbeiten und die Kosten sowie eine allfällige Finanzierung aufzuzeigen.

Leider war der Rücklauf sehr ernüchternd. Viele fanden das Projekt super, konnten aber aus finanziellen Gründen, oder wegen fehlender personeller Ressourcen keine Zusage zum Projekt machen. Unter diesen Voraussetzungen kann das Projekt nicht angegangen werden. Einzig der TV Sevelen hat signalisiert, dass er die Kugelstossanlage auch alleine stemmen könnte, analog 100 m Laufbahn.

Der Gemeinderat hat beschlossen, dass Projekt Freizeitanlage Gadretsch zurückzustellen. Der
TV Sevelen kann, wenn der Bedarf da ist, die Kugelstossanlage in Eigenregie bauen, analog der 100m Laufbahn. Der Standort der Anlage muss mit dem Projektplan abgestimmt werden.

‹ zur Liste