Sevelen - lebendig, offen, mittendrin

Schulraumbenützung

Die Schule verfügt über zahlreiche Räume und Anlagen (Schulzimmer, Musikzimmer, Hauswirtschaftsraum, Aussenlagen etc.) die gegen Entgelt benutzt werden können. Für Anfragen benützen Sie bitte das Gesuchsformular. 


Über das Reservationssystem der Gemeinde Sevelen können zudem die folgenden Räume online gebucht werden: Aula und Schulküche Galstramm, Mehrzweckraum Gadretsch sowie die beiden Turnhallen.

Gesuch




Senden

Benützungsvorschriften für Schulanlagen

Massgebend sind grundsätzlich die Benützungsvorschriften für Schulanlagen vom 22. März 2010. Zu beachten sind unter anderem folgende Punkte: 

  • In den Schulhäusern und auf dem Schulareal gilt das Alkohol- und Rauchverbot. Dieses kann auf Gesuch für einzelne Anlässe/Veranstaltungen mit Festwirtschaft aufgehoben werden.
  • Auch in den Garderoben und Gängen herrscht Rauchverbot.
  • Schäden an Material und Geräten sind sofort zu melden. Für allfällige Beschädigungen haftet der Verursacher bzw. Bewilligungsnehmer.
  • In den Geräteräumen muss für Ordnung gesorgt werden. Geräte und Mobiliar dürfen nur mit ausdrücklicher Bewilligung des Turnhallenmaterialverwalters/der Turnhallenmaterialverwalterin von einer Schulanlage entfernt werden.
  • Das Licht ist während den Turnstunden und nach 22.30 Uhr in den Garderoben und Toiletten zu löschen.
  • Motorfahrzeuge und Fahrräder sind ausschliesslich auf den dafür bestimmten Plätzen abzustellen. Die Pausenplätze der Schulhäuser dürfen nur mit besonderer Bewilligung belegt werden.
  • Das Schulareal muss spätestens um 22.30 Uhr verlassen werden.
  • Den Anweisungen des Hauswartes und der Lehrkräfte ist strikte Folge zu leisten.
  • Für zusätzliche Aufwendungen durch den Hauswart kann die Verwaltung CHF 50.00 pro Stunde in Rechnung zu stellen.

Die vollständigen Vorschriften für die Benützung der Schulanlagen sowie den Gebührentarif können Sie direkt herunterladen: